Du bist kreativ, einfallsreich und arbeitest gerne mit Kindern? Du bist Teamplayer*in und deine Kolleg*innen können sich auf dich verlassen? Dann bist du hier richtig! Zum 15.01.2024 und 01.02.2024 stellen wir insgesamt zwei Bezugspersonen im Ganztagsbereich der Grundschule Entenfang in Hannover-Stöcken ein.

Wir bieten:

  • Hohe Qualität der Arbeit
  • Klare Strukturen bei freier Gestaltung der Arbeit
  • Ein freundliches und unterstützendes Arbeitsklima
  • Multiprofessionelle und engagierte Teams am jeweiligen Einsatzort
  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabengebiete
  • Interne Fortbildungsangebote
  • Individuelle Beratung und kollegiale Fallberatung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch verschiedene Arbeitszeitmodelle (Teilzeit/Vollzeit)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Jobrad
  • Mitarbeiter-App für unternehmensübergreifende Transparenz und Kommunikation

Deine Aufgaben:

  • Kreative Ausgestaltung der Nachmittagsangebote im Ganztag an Grundschulen
  • Aufsicht über eine feste Bezugsgruppe beim gemeinsamen Mittagessen
  • Aufsicht und Unterstützung bei den Hausaufgaben
  • Organisation und Gestaltung eigener AG-Angebote, für die du dir eigene Themen ausdenken kannst
  • Einsatz in der Oster-, Sommer- und Herbstferienbetreuung

Einstellungsvoraussetzungen:

In den meisten Fällen dürfen wir im Ganztag nur pädagogisch-qualifiziertes Personal einsetzen. Daher ist eine der nachfolgenden Qualifikationen Voraussetzung:

  • Ausbildung als Pädagogische Fachkraft in Ganztagsgrundschulen (VHS)
  • Sozialarbeiter*in
  • Sozialpädagog*in
  • Erzieher*in
  • Sozialassistent*in / Kinderpfleger*in mit Berufserfahrung
  • Sonderpädagog*in
  • Heilpädagog*in
  • Heilerziehungspfleger*in
  • Student*in der Sozialen Arbeit im Anerkennungsjahr

Rahmenbedingungen Ihrer Arbeit

Die exakten Rahmenbedingungen besprechen wir mit dir in einem persönlichen Gespräch, da diese abhängig vom jeweiligen Einsatzort sind. Grundsätzlich gilt jedoch:

  • Der Arbeitsort liegt in Hannover-Stöcken
  • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden
  • Die Kernarbeitszeit liegt zwischen 13 und 15:30 Uhr, zzgl. Vor- und Nachbereitungszeit
  • Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD und mit Festgehalt

Bewirb dich jetzt und werde Teil der Stiftung HELP!

Bewerbungen mit Lebenslauf gehen an:

Frau Manuela Weißferdt
E-Mail: bewerbung@stiftung-help.de

Weitere Infos

Doch lieber einen Job als Schulassistenz? Hier geht es zu den Infos zur Schulassistenz und zur Jobbeschreibung.

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen