Haben Sie Lust, Ihr Geld damit zu verdienen, jungen Menschen die Teilhabe an unserem Bildungssystem zu ermöglichen oder zu erleichtern? Haben Sie Lust, mit Ihrer Arbeit einen sinnvollen Beitrag zu unserer Gesellschaft zu leisten? Dann sind sie hier richtig. Am besten Sie überprüfen sofort Anhand der folgenden Punkte, ob wir Sie für uns als Schulassistenz gewinnen können!

Tätigkeitsbeschreibung

Als Schulassistenz werden Sie entweder in einem Pool mit anderen Mitarbeitern zusammen mehrere Kinder begleiten (einen kurzen Bericht, wie das aussehen kann, finden Sie in unserem Blogbeitrag „Schulbegleitung im Poolsystem“) oder Sie werden für einen einzelnen jungen Menschen zuständig sein.

Sie bilden ein Team mit den Lehrer*innen und Sozialpädagog*innen an den Schulen, stehen im engen Kontakt zu den Eltern und sprechen sich ggf. mit den Therapeut*innen Ihres Schützlings ab, um seine/ihre Bedürfnisse möglichst gut mit den äußeren Ansprüchen in Einklang zu bringen.

Sie fördern und/oder fordern Ihren Schützling je nach Bedarf und verhelfen ihm/ihr damit zu so viel Selbstständigkeit und Teilhabe, wie die Umstände es zulassen.

Je nach Anforderung unterstützen Sie beim Bewältigen der Aufgaben. Diese können sich auf das Schulische beschränken oder emotionale sowie soziale Unterstützung bis hin zum Wickeln oder Hilfe beim Toilettengang beinhalten.  Ihre Aufgaben werden im Rahmen sogenannter Hilfeplangespräche, an welchen alle Beteiligten teilnehmen, genauer ausgearbeitet.

Die Entwicklung Ihres Schützlings halten Sie täglich stichpunktartig im Berichtsheft fest.

Rahmenbedingungen Ihrer Arbeit

Ihr Einsatzort liegt im Großraum Hannover. Wo Sie arbeiten können und die Anzahl an Stunden besprechen wir in einem persönlichen Gespräch, bei dem wir schauen, welcher junge Mensch mit welchem Förderbedarf am besten zu Ihnen und Ihrer Situation passt.

Die wöchentliche Stundenzahl kann sich auf 20 Stunden oder mehr belaufen. Dabei liegt die Arbeitszeit in der Regel zwischen 8 und 16 Uhr.

Damit Sie mit Herausforderungen nicht allein bleiben, bieten wir neben internen Weiterbildungsmaßnahmen auch individuelle Beratungen und kollegiale Fallberatungen an.

Weiterbildungsthemen sind unteranderem:

  • Datenschutz
  • Kindeswohlgefährdung
  • Diverse Lernmethoden

Zusätzlich zur Arbeit am Kind erhalten Sie Zeit für Kommunikation und Berichtswesen. Diese wird mit dem gleichen Stundensatz wie die Arbeitszeit vergütet und stellt sicher, dass Sie die nötige Kommunikation sowie das notwendige Berichtswesen außerhalb der Schulzeit und nicht in Ihrer Freizeit erledigen müssen.

Einstellungsvoraussetzungen

Damit wir die Genehmigung erhalten, Sie als Schulassistenz einzusetzen, sollten Sie eine der folgenden Voraussetzungen mitbringen:

  • SozialarbeiterInnen
  • SozialpädagogInnen,
  • ErzieherInnen,
  • SozialassistentInnen / KinderpflegerInnen mit Berufserfahrung,
  • SonderpädagogInnen,
  • HeilpädagogInnen,
  • HeilerziehungspflegerInnen

Außerdem ist es hilfreich, wenn Sie folgende Fähigkeiten mitbringen:

  • Empathie: Bindung und Bildung hängen eng zusammen. Sie müssen für eine gute Arbeit eine Bindung zu Ihrem Schützling aufbauen können.
  • Gelassenheit und Geduld: Ihr Schützling wird nicht immer allen Anforderungen gerecht werden können und das muss er/sie auch nicht. Sie sind nicht dafür da, dass Ihr Schützling „funktioniert“, sondern, um ihn überall da zu unterstützen, wo es nötig ist. Dadurch sollen Sie sie/ihn auf dem Weg in die Selbständigkeit begleiten.
  • Flexibilität: Wenn Ihr Schützling eine Pause braucht, ist das so. Wenn der geplante Unterricht gerade nicht im Einklang mit den Bedürfnissen Ihres Schützlings steht, probieren Sie etwas anderes.
  • Kreativität: Sie müssen herausfinden, wie Sie den besten Zugang zu Ihrem Schützling finden und die Lernprozesse an die Bedürfnisse Ihres Schützlings anpassen.
  • Teamfähigkeit: Sie müssen mit einem großen Team (siehe: Tätigkeitsbeschreibung) an einem Strang ziehen, um Ihren Schützling bestmöglich unterstützen, fördern und fordern zu können.

Wie können wir uns kennenlernen?

Wenn Sie denken, dass Sie in den beschriebenen Tätigkeiten aufgehen, freuen wir uns und vor allem unserer Bereichsleiter Herr Ingo Knieper sich, wenn Sie per Mail über bewerbung@stiftung-help.de mit uns Kontakt aufnehmen. Wir melden uns schnellstmöglich.

Uns reicht ein tabellarischer Lebenslauf mit stellenrelevanten Zeugnissen unter der Angabe, dass Sie sich für die Anstellung als Schulassistenz interessieren (Bitte im Betreff “JobID: SA101” angeben). Wir benötigen kein Motivationsschreiben.

Weitere Infos

Für weitere Fragen können Sie uns unter 0511 64 64 29 92 erreichen.

Weitere Infos zur Schulassistenz finden sie hier.

Doch lieber einen Job im Ganztagsbereich? Hier gehts zu den Infos zum Ganztag und zur Jobbeschreibung.