Haben Sie Lust, Ihr Geld damit zu verdienen, jungen Menschen die Teilhabe an unserem Bildungssystem zu ermöglichen oder zu erleichtern? Haben Sie Lust, mit Ihrer Arbeit einen sinnvollen Beitrag zu unserer Gesellschaft zu leisten? Dann sind sie hier richtig. Am besten Sie überprüfen sofort Anhand der folgenden Punkte, ob wir Sie für uns gewinnen können!

Was wir bieten:

  • Unterstützung unsererseits durch interne Weiterbildungen (Kindeswohlgefährdung, diverse Lernmethoden, Datenschutz etc.), damit Sie bestmöglich vorbereitet sind.
  • Individuelle Beratung und kollegiale Fallberatung, falls es doch mal schwierig wird.
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch freie Ferien und Arbeit zur üblichen Schulzeit.
  • 24. und 31.12. sind geschenkte freie Tage, damit Sie die Zeit mit Ihren Lieben verbringen können, ohne Urlaubstage zu verbrauchen.
  • Mit dem Jobticket können Sie kostengünstig und umweltfreundlich zur Arbeit kommen.

Tätigkeitsbeschreibung

Wir suchen 5 neue Mitarbeiter*innen für eine Grundschule in Linden für sowohl Kinder mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung (GE) als auch für Kinder mit Förderschwerpunkt emotionale soziale Entwicklung (ES).

Von den fünf Mitarbeiter*innen wünschen wir uns zwei mit Erfahrungen im Autismusspektrum.

Es gibt folgende Gründe, die eine Schulassistenz für junge Menschen wichtig machen können

  • Einschränkungen der körperlichen und/oder geistigen Entwicklung
  • Emotionale Instabilität
  • Schwache Sozialkompetenz

Entsprechend ergeben sich unterschiedliche Tätigkeitsfelder oder eine Mischung aus diesen, sowie hilfreiche Fähigkeiten, die Sie im Idealfall mitbringen:

  • Ggf. Unterstützung bei körperlichen Tätigkeiten bis hin zur Unterstützung beim Toilettengang und Wickeln
  • Bindungsaufbau, um dem jungen Menschen die nötige Sicherheit zu geben (Empathie)
  • Individuelle Lernziele auf Grund von persönlichen Voraussetzungen erkennen und verfolgen.
  • Akzeptieren, dass nicht immer alles (sofort) „geht“ (Gelassenheit und Geduld)
  • Freiraum ermöglichen, um angemessen auf Bedürfnisse reagieren zu können (Flexibilität)
  • Individuellen Zugang zum jungen Menschen finden, um die Lernprozesse und -materialien bestmöglich anpassen zu können (Kreativität)
  • Kommunikation mit allen, die an der Entwicklung beteiligt sind (Teamfähigkeit)
  • tägliches stichwortartiges Festhalten der Entwicklung im Berichtsheft

Einstellungsvoraussetzungen:

Damit wir die Genehmigung erhalten, Sie als Schulassistenz einzusetzen, sollten Sie eine der folgenden Qualifikationen besitzen:

  • Sozialarbeiter / Sozialarbeiterin
  • Sozialpädagoge / Sozialpädagogin
  • Erzieher / Erzieherin
  • Sozialassistent /Sozialassistentin oder Kinderpfleger / Kinderpflegerin mit Berufserfahrung,
  • Sonderpädagoge / Sonderpädagogin,
  • Heilpädagoge / Heilpädagogin,
  • Heilerziehungspfleger / Heilerziehungspflegerin

Rahmenbedingungen der Arbeit:

Die Rahmenbedingungen werden wir in einem persönlichen Gespräch besprechen. Sie hängen davon ab, welcher junge Mensch zu Ihnen und Ihrer Situation passt. Grundsätzlich gilt jedoch:

  • Der Arbeitsort liegt in Hannover oder Umland
  • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 oder mehr Stunden
  • Die Kernarbeitszeit liegt zwischen 8 und 16 Uhr
  • Die Vergütung erfolgt leistungsgerecht und wird über das Jahr gestreckt, sodass die Ferien arbeitsfrei bleiben (Festgehalt).

Wer wir sind

Nähere Infos zu uns finden Sie in unserer Beschreibung.

Machen Sie sich auch gerne einen Eindruck von uns auf unseren Kanälen in den sozialen Medien (die Links finden Sie ganz unten im Footer)

Wie können wir uns kennenlernen?

Wenn Sie denken, dass Sie in den beschriebenen Tätigkeiten aufgehen, freuen wir uns und vor allem unserer Bereichsleiter Herr Ingo Knieper sich, wenn Sie per Mail über bewerbung@stiftung-help.de mit uns Kontakt aufnehmen. Wir melden uns schnellstmöglich. Uns reicht ein tabellarischer Lebenslauf mit stellenrelevanten Zeugnissen unter der Angabe, dass Sie sich für die Anstellung als Schulassistenz (JobID: SA107) interessieren. Wir benötigen kein Motivationsschreiben.