Der Kindergarten „der94er“ wurde 2002 von der service94 GmbH als Betriebskindergarten in Burgwedel gegründet. Der Kindergarten befindet sich direkt neben dem Firmen­gebäude und wird von zwei staatlich anerkannten Erzieher/innen geleitet. Seit 2016 ist die Stiftung HELP verantwortlicher Träger für den Kindergarten.

Das pädagogische Konzept orientiert sich am „situationsorientierten Ansatz“ von Armin Krenz: Die Bedürfnisse, Erlebnisse und Interessen der Kinder stehen bei der Projektplanung stets im Mittelpunkt.

Die Erzieher/innen bearbeiten gemeinsam mit den Kindern die Themen, die durch ihre Fragen und Erfahrungen, Fantasien und Ängste gesetzt werden. Dadurch lernen die Kinder ebenso ein selbstbewusstes und verantwortungsvolles Handeln wie einen lösungsorientierten Umgang mit Konfliktsituationen.

Ziel ist die Persönlichkeitsentwicklung: Die Kinder sollen psychische und physische Widerstandskraft entwickeln, teamfähig, tolerant und weltoffen werden. Die Kinder werden bis in die Nachmittagsstunden betreut – während ihre Eltern ruhigen Gewissens im Büro „nebenan“ ihren beruflichen Tätigkeiten nachkommen.

Gefördert werden die sprachlichen, mathematischen und künstlerischen Fähigkeiten – ohne die lernpraktischen und sozialen Lernziele zu vernachlässigen. Tischabräumen, abwaschen, aufräumen, kleine Pflichten übernehmen, sich gegenseitig helfen sind tägliche Anforderungen an die Kinder. Die Erzieher/innen sind in den Entwicklungs­prozess eingebunden und machen Vorschläge, keine strengen Vorgaben.

„der94er“ wurde mit dem 1. Preis für die „Beste betriebsnahe Betreuungslösung in Hannover und der Region“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Kindergarten: www.der94er.de